Geometric Design
Geometricdesign                                                         Die Welt der Platonischen Körper

Der Stammbaum

Die Platonischen und Archimedischen Körper aus dem Tetraeder entwickelt

Ausgehend vom Tetraeder ist es möglich mit sieben beweglichen Torsions-Doppelpolyeder-Modellen alle Platonischen und Archimedischen Körper zu durchlaufen, indem jedes folgende Torsionpolyeder die erweiterte Form des vorangehenden übernimmt. Durch diese verzweigte Folge entwickelt sich ein Stammbaum, in dem jeder der 5 Platonischen und die 15 (13) Archimedischen Körper ihren begründeten Platz einnehmen.